Kategorien: Stadtwerke AG
19.05.2010

Busse umgeleitet

Im Zuge der Bauarbeiten rund um den Ausbau der Autobahn A60, hier wird unter anderem die Behelfsbrücke in der Alten Mainzer Straße entfernt, müssen die Buslinien 64, 65 und 90 nach Pfingsten bis Mitte August umgeleitet werden.
Folgende Routenänderungen wird es daher ab Dienstag, 25. Mai 2010, geben:

Die Linien 64 und 90 fahren aus der Innenstadt kommend ab Heiligkreuzweg via ?Weberstraße? und ?Bauhaus/Am Großberg? zum Halt ?Weisenauer Weg?. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung analog.

Linie 65 fährt in Richtung Weisenau ab der Haltestelle ?Heiligkreuzweg? über den Heiligkreuzweg und Haltestelle ?Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße? direkt zum ?Alten Friedhof?. Der Rückweg erfolgt analog.

Auch einige linienunabhängige E-Fahrten sind von dieser Umleitung betroffen.

Für alle Linien wird im Heiligkreuzweg kurz vor der Einmündung Max-Hufschmidt-Straße eine Ersatzhaltestelle ?Weberstraße? eingerichtet. Umleitungsbedingte Fahrzeitabweichungen im Bereich Weisenau/Laubenheim können den gelben Sonderfahrplänen an den betroffenen Haltestellen entnommen werden.

Weitere Auskunft erteilt gerne die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6 A unter der Telefonnummer 12 77 77 oder im Internet unter "www.mvg-mainz.de".