Stadtwerke AG Netze
05.04.2019

Leitungsarbeiten in der Rheinallee

MAINZ Aufgrund notwendiger Arbeiten am Stromnetz wird die Mainzer Netze GmbH ab bis voraussichtlich Montag, 8. April 2019, erneut Grabungsarbeiten innerhalb des Straßenbereichs der Rheinallee in Höhe der Oberen Austraße ausführen. Hierbei wird die Sperrung der rechten Fahrspur stadtauswärts notwendig werden. Das Rechtsabbiegen in die Obere Austraße ist für den Schwerlastverkehr deshalb nicht möglich. Lastwagen müssen in Richtung Mombach fahren, in Höhe Köbig die Fahrtrichtung wechseln und zurück Richtung Innenstadt fahren. Auf Höhe der Schott-Einfahrt können die Fahrzeuge dann nach links in die Obere Austraße abbiegen. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Durch die zusätzlichen Verengungen in der Oberen Austraße kommt es hier zu einer Einbahnstraßenregelung. Die notwendigen Umleitungen sind mit der Straßenverkehrsbehörde abgestimmt und entsprechend ausgeschildert.  Verkehrsbehinderungen können nicht ausgeschlossen werden, durch parallel laufende Arbeiten an mehreren Stellen wird versucht, dies auf ein Minimum zu reduzieren. Für nicht vermeidbare Behinderungen bittet die Mainzer Netze GmbH um Verständnis.