Stadtwerke AG Breitband
19.05.2020

Highspeed-Internet für 50 Mainzer Schulen

Stadtwerke-Tochter Mainzer Breitband GmbH will bis Herbst 2021 den Glasfaserausbau vorantreiben.

Der Ausbau der digitalen Infrastruktur in Mainz und die Breitbandanbindung der Mainzer Schulen kann schneller umgesetzt werden, als ursprünglich geplant. Die Mainzer Breitband GmbH hat jetzt die entsprechende öffentliche Ausschreibung der Kommunalen Datenzentrale Mainz (KDZ) gewonnen und wird bis Herbst kommenden Jahres knapp 50 staatliche Mainzer Schulen an das hochleistungsfähige Glasfasernetz anschließen. Das umfangreiche Infrastrukturprojekt wird in Zusammenarbeit mit der Mainzer Netze GmbH realisiert. 

 

Weiter Infos zu dem Highspeed-Ausbau finden Sie in der Pressemitteilung oder auf dem Internetauftritt der Mainzer Breitband GmbH.