. .

Kontakt

Mainzer Stadtwerke AG
Rheinallee 41
55118 Mainz
Tel.: 06131 - 12 78 78
Fax: 06131 - 12 78 77
info(at)mainzer-stadtwerke.de

18.05.2017

Busse statt Bahnen von und nach Finthen

MAINZ. Am Samstag, 20. Mai 2017, können zwischen Bismarckplatz und den Endstellen in Finthen ganztägig keine Straßenbahnen fahren. Grund hierfür sind notwendige Gleisinstandsetzungsarbeiten im Bereich der Haltestelle Turmstraße. Die MVG richtet einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Die Straßenbahnen fahren während des Schienenersatzverkehrs (SEV) vom Hauptbahnhof kommend nur bis Bismarckplatz mit Anschluss zum jeweiligen Ersatzbus.

Die SEV-Busse fahren ab Bismarckplatz, Haltebereich D im Kaiser-Karl-Ring, entweder als Linie 50 über Poststraße bis Römerquelle oder als Linie 51 nur bis Poststraße und wieder zurück. Fahrgäste der Haltestellen Königsborn (Ersatzhalt in der Gonsenheimer Straße, Ecke Thüringer Straße) und Poststraße dürfen sich daher über ein erweitertes Angebot freuen, da diese Haltepunkte von beiden Linien bedient werden.

Abweichende Fahrtzeiten durch längeren Fahrweg

Durch die längeren Fahrtzeiten der Busse weichen die Abfahrtszeiten an den betroffenen Haltestellen zum Teil deutlich ab.

Besonderheit an der Haltestelle Poststraße

In Richtung Innenstadt fährt die Linie 50 in der Poststraße (Haltebereich D), die Linie 51 in der „kleinen“ Aubachstraße (Haltebereich E) ab.

Haltestelle Turmstraße stadteinwärts aufgehoben

Die Haltestelle Turmstraße in Richtung Innenstadt kann im genannten Zeitfenster von den Bussen des Ersatzverkehrs leider nicht bedient werden. Hier verweist die MVG auf die Haltestelle Turmstraße der Linien 62 und 63 in der gleichnamigen Straße oder auf die nahe gelegene Station Zwerchallee/Halle 45.

Haltestelle Jupiterweg

Fahrgäste der Haltestelle Jupiterweg müssen stadteinwärts auf die Abfahrtshaltestelle Römerquelle der Linie 56 im Sertoriusring oder die Haltestelle Gemarkungsgrenze ausweichen, stadtauswärts bedienen die Ersatzbusse die Bushaltestelle Jupiterweg der Linie 56. Die veränderten Abfahrtszeiten können den gelben Sonderfahrplänen an den betroffenen Haltestellen entnommen werden. Die geänderten Fahrpläne sind zudem im Internet unter www.mvg-mainz.de einsehbar.

Weitere Auskunft erteilt gerne die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, unter der Telefonnummer 12 77 77 oder im Internet unter www.mvg-mainz.de.